Alter Bestand

Aktueller Stand vom November 2013
Alle Einsprachen konnten in Verhandlungen zwischen den betroffenen Grundeigentümern und der Schätzungskommission gütlich geeinigt werden.

Speziell zu erwähnen ist zum Alten Bestand, dass hier einige wenige Grundeigentümer Flächenunterschiede zwischen der Grundbuchfläche und der effektiven technischen Fläche erfahren haben. Die grosse Burgerparzelle 950 zeigte diesbezüglich eine unüblich hohe Abweichung zu Ungunsten des Besitzers. Bei der Suche nach dem Grund für die grosse Abweichung stellte die Technische Leitung fest, dass die Abgrenzung zwischen der Waldparzelle 951 und der Landwirtschaftsparzelle 950 im Grundbuch fehlerhaft waren. Umso erfreulicher ist es, dass schlussendlich alle Einsprachen gütlich bereinigt werden konnten.

Die Genehmigungsakten wurden Ende Oktober 2013 der regierungsrätlichen Expertenkommission für Meliorationen übergeben. Diese wird den Genehmigungsantrag zu Handen des Regierungsrats stellen, was mangels unbereinigter Einsprachen eine reine Formsache sein dürfte. 

Mitwirkungsverfahren 2013
Zum Mitwirkungs- und Genehmigungsverfahren "Alter Bestand finden Sie nachfolgend die Dokumente Bonitierungsgrundsätze sowie den Publikationstext im Amtsblatt. Leider war es technisch nicht möglich die Auflagepläne zur Bonitierung auf diese Homepage hoch zu laden. Sie sind jedoch auf der Homepage der Gemeinde Brislach zu finden: http://www.brislach.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/?action=showinfo&info_id=203432
Comments